„Wo du hingehst, da will ich auch hingehen...“

Am 29. April 2018 hielt der Kirchenpräsident der Gebietskirche Bremen, Apostel Dirk Schulz, um 16:00 Uhr einen Gottesdienst in Esens.

Als Grundlage diente das Bibelwort aus dem Alten Testament Rut 1 Vers 16: 

„Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.“

Der Gemeindeleiter Reinhard Bruhnken wurde zu einem Predigtbeitrag gerufen. In diesem Gottesdienst empfing Elias Alexander Wiener das Sakrament der Heiligen Versiegelung. Für die Gemeinde Esens wurde Achim Vollbach in seinem Kirchenamt als Diakon bestätigt.